Freitag, 29. November 2013

Vernissagen Apartment 9


















Alle herzlich eingeladen!
  • Sonntag, 15. Dezember 2013, 11.00-18.00 Uhr, Lyss: Atelier Kunstdruck, Bielstr. 40, 3250 Lyss. Kontakt Peter Aeschbacher, Tel. 079 646 83 56
  • Donnerstag, 19. Dezember 2013, 20.00 Uhr Bern: Kulturlokal ONO, Kramgasse 6, 3011 Bern www.onobern.ch
  • Freitag, 20. Dezember 2013, 20.00 Uhr, Baden: Royal Baden, Bahnhofstrasse, 5400 Baden www.royalbaden.ch

Samstag, 9. November 2013

Vernissagen Kunstedition Apartment 9 mit Filmvorpremiere















Unser experimenteller Kurzfilm "Apartment 9" nimmt langsam Form an! 
An folgenden Tagen werden wir zusammen mit dem Künstler Peter Aeschbacher und dem Berner Liedermacher Dänu Brüggemann unser gemeinsames Projekt als "Kunstedition" (Buch/Lied/Film) vorstellen und feiern:

  • Sonntag, 15. Dezember 2013, 11.00-18.00 Uhr, Lyss: Atelier Kunstdruck, Bielstr. 40, 3250 Lyss. Kontakt Peter Aeschbacher, Tel. 079 646 83 56
  • Donnerstag, 19. Dezember 2013, 20.00 Uhr Bern: Kulturlokal ONO, Kramgasse 6, 3011 Bern www.onobern.ch
  • Freitag, 20. Dezember 2013, 20.00 Uhr, Baden: Royal Baden, Bahnhofstrasse, 5400 Baden www.royalbaden.ch

Diese Daten unbedingt vormerken. Weitere Infos folgen!

Montag, 16. September 2013

Filmvorführungen Vom Bärg i ds Tal

Filmvorführungen Vom Bärg i ds Tal

Sa, 12. Okt. 2013, 20.00 Uhr (Berner Premiere)
So, 13. Okt. 2013, 17.00 Uhr

Kino Kunstmuseum, Hodlerstr. 8, Bern

Laufendes Projekt: Kurzfilm „Apartment 9“

Der surreale Kurzfilm interpretiert augenzwinkernd den 1990 entstandenen Mundartsong des Berner Liedermachers Dänu Brüggemann und reflektiert in einer Traumwelt Fragen rund um Realität und Illusion, Selbst- und Fremdwahrnehmung. Im Spannungsfeld zwischen Zuschreibungen wie „verrückt“ und „normal“ setzt sich der Film experimentell mit psychischen Grenzerfahrungen auseinander und tippt pointiert aktuelle Themen aus unserer Alltags- und Arbeitswelt an: Ist jemand ein Gewinner oder ist er gefangen in Karriere und Erfolg? Oder ist der Verlierer vielleicht der freie Mensch, der sich den Normen und dem Effizienzdenken unserer Gesellschaft wiedersetzen und seine Träume leben kann? Wer ist der Protagonist eigentlich? Der bitterböse Alptraum endet mit einem erlösenden Erwachen, das doch vieles offen lässt.

Die DVD wird in das Kunstprojekt "Apartment 9" (Kunstbuch mit DVD von Dänu Brüggemann, Peter Aeschbacher, Miriam Ernst/Andreas Hofmann) integriert und wird in einer limitierten Kunstedition erhältlich sein. Vorpremieren an den Vernissagen des Kunstprojekts "Apartment 9" in der 2. Hälfte Dezember 2013 in Bern, Lyss und Baden.


Bildnachweis Marcus Signer (Foto bearbeitet):
http://www.konzerttheaterbern.ch/schauspiel/ensemble/30.8.2013

Sonntag, 16. Juni 2013

Vom Bärg i ds Tal




















Dokumentarfilm, 46 Min.
Regie: Miriam Ernst

«Wenn chunnt d Bire?» Diese Frage stellen sich die Einheimischen im Schwarzenburgerland (Kanton Bern, Schweiz), wenn sich der Sommer langsam zu Ende neigt. Und wenn es Ende Septem­ber von weit her bimmelt und schellt, weiss man: Der Herbst ist da! Die Dokumentation des Alpabzugs 2011, ergänzt mit Rückblenden aus dem Alpsommer der Bauernfamilie Mäder, ist auch durch die stim­mungsvoll komponierte Musik ein atmosphärisch dichter Film über eine besondere Tradition.

Dr Esu isch erloubt! Der Altjahrsesel - ein alter Brauch aus Schwarzenburg














Dokumentarfilm, 73 Min.
Regie: Miriam Ernst
Alljährlich in der Silvesternacht liegt im Dorf Schwarzenburg Spannung in der Luft. Nach dem achten Glockenschlag des Chäppeli zieht eine Schar farbenfroher Figuren mit ausdrucksstarken Masken durch die Strassen und lockt Einheimische und Aus­wärtige, Jung und Alt in den Dorfkern, um für ein paar Stunden für Aufregung zu sorgen - der Altjahrsesel-Brauch.

Mit „Dr Esu isch erloubt!“ von Miriam Ernst wird der Altjahrsesel-Brauch erstmals in einem Dokumentarfilm porträtiert: Aufnahmen aus der Silvesternacht 2007/2008 und Interviews zu den Hintergründen dieser Tradition mit verschiedenen Beteiligten doku­mentieren dieses jährlich wiederkehrende und aussergewöhnliche Ereignis.