Sonntag, 16. Juni 2013

Vom Bärg i ds Tal




















Dokumentarfilm, 46 Min.
Regie: Miriam Ernst

«Wenn chunnt d Bire?» Diese Frage stellen sich die Einheimischen im Schwarzenburgerland (Kanton Bern, Schweiz), wenn sich der Sommer langsam zu Ende neigt. Und wenn es Ende Septem­ber von weit her bimmelt und schellt, weiss man: Der Herbst ist da! Die Dokumentation des Alpabzugs 2011, ergänzt mit Rückblenden aus dem Alpsommer der Bauernfamilie Mäder, ist auch durch die stim­mungsvoll komponierte Musik ein atmosphärisch dichter Film über eine besondere Tradition.

Dr Esu isch erloubt! Der Altjahrsesel - ein alter Brauch aus Schwarzenburg














Dokumentarfilm, 73 Min.
Regie: Miriam Ernst
Alljährlich in der Silvesternacht liegt im Dorf Schwarzenburg Spannung in der Luft. Nach dem achten Glockenschlag des Chäppeli zieht eine Schar farbenfroher Figuren mit ausdrucksstarken Masken durch die Strassen und lockt Einheimische und Aus­wärtige, Jung und Alt in den Dorfkern, um für ein paar Stunden für Aufregung zu sorgen - der Altjahrsesel-Brauch.

Mit „Dr Esu isch erloubt!“ von Miriam Ernst wird der Altjahrsesel-Brauch erstmals in einem Dokumentarfilm porträtiert: Aufnahmen aus der Silvesternacht 2007/2008 und Interviews zu den Hintergründen dieser Tradition mit verschiedenen Beteiligten doku­mentieren dieses jährlich wiederkehrende und aussergewöhnliche Ereignis.